Allgemeines: Gemeinde Wolfegg

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden
Allgemeines

Hauptbereich

Grundschulbetreuung Wolfegg

Die Grundschulbetreuung bietet während der Schulzeit und in festgelegten Ferienwochen für alle Schüler der Grundschule Wolfegg täglich eine verlässliche Betreuung, damit Eltern unbeschwert zur Arbeit gehen können. Buskinder, die frühzeitig vor Unterrichtsbeginn in der Schule eintreffen werden ebenfalls beaufsichtigt. In der Betreuung finden die Kinder ein offenes Angebot aus Spiel-, Lese-, Kuschel-, Bastelmöglichkeiten in den beiden liebevoll eingerichteten Betreuungsräumen vor. Die Kinder können frei wählen, was sie in ihrer Betreuungszeit tun möchten, durch die Altersmischung lernen sich die Kinder der verschiedenen Klassen schnell kennen, schätzen, respektieren und unterstützen sich gegenseitig.

Träger: Gemeinde Wolfegg

Öffnungszeiten der Betreuung

  • Montag bis Freitag
    von 07:00 Uhr bis Unterrichtsbeginn
    (Frühbetreuung - VGS 1)
  • Montag bis Donnerstag
    von Unterrichtsende bis 12:55 Uhr
    (6. Stunde - VGS 2)
  • Montag bis Donnerstag
    von Unterrichtsende bis 16:00 Uhr
    (Ganztagesbetreuung - GB)

Zielgruppe

Die Betreuungsangebote können von allen Grundschülern der Gemeinde Wolfegg genutzt werden. Eltern, die berufstätig oder alleinerziehend sind, werden bei der Anmeldung bevorzugt. Es stehen nur begrenzte Betreuungsplätze zur Verfügung.

Ziele

Wir bieten eine zuverlässige Betreuung der angemeldeten Kinder durch ein pädagogisch geschultes Mitarbeiterteam während des Schuljahres und in den Ferien an. In altersgemischten Gruppen entwickeln sich schnell Zusammengehörigkeitsgefühl und Freundschaften.

Weitere Ziele

  • Bei den alltäglichen Arbeiten, zum Beispiel beim Aufräumen der Gruppenräume, erlernen und üben die Kinder partnerschaftliches Arbeiten und verbindliche Regeln im Zusammenleben.
  • Sie erleben sowohl Grenzen als auch Freiräume und lernen die Bedürfnisse und Meinungen anderer zu respektieren.
  • Die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten wird gefördert.
  • Durch wechselnde Angebote werden die Kinder zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung angeregt.
  • Kreativität und Experimentierfreude wird gefördert.
  • Wertschätzung und Akzeptanz werden vermittelt.

Ferienbetreuung

  • In den Herbstferien,
  • in den Osterferien

und in den letzten drei Wochen der Sommerferien, bietet das Team der Grundschulbetreuung von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr eine Ferienbetreuung an.

In den Ferien werden jeweils zu einem Thema (zum Beispiel „Ritter und Burgfräulein“ „Harry Potter“, „Mogli im Dschungel“ etc.), passende Aktionen, Bastelangebote, Ausflüge und Spiele angeboten. Es stehen nur begrenzte Betreuungsplätze zur Verfügung, die nach Eingang der Anmeldung vergeben werden.

In den Sommerferien sind auch die zukünftigen Erstklässler herzlich willkommen!

Räumlichkeiten

Die Grundschulbetreuung verfügt über drei großzügige Räume:

  • in der neuen Mensa genießen die Kinder ihr Mittagessen, das am Platz serviert wird. Anschließend werden die Hausaufgaben erledigt und danach kann noch am Tischkicker gekickt werden;
  • im großen Gruppenraum befindet sich eine gemütliche Sofa- und Leseecke, Werkbank, Mal-/Spiel-/Basteltische, Playmobilecke und das Büro;
  • im Spielzimmer laden Bewegungsbauklötze, Kinderküche, Eisdiele/Imbisswagen, Playmobil und eine Leseecke zum Spielen ein.

Bei fast jedem Wetter können die Kinder das großzügige Außengelände vor dem Gruppenraum mit Klettergerüst, Boot, Hängematten und Tischtennisplatten, unsere Spielwiese, sowie das angrenzende Sportgelände nutzen. Ein eigens von den Schülern angelegter Garten mit Hochbeet, Gemüse, Beeren, Kräutern und Blumen bietet vielfältige Möglichkeiten selbst handanzulegen, zu pflanzen, hacken, ernten, und direkt vom Strauch zu naschen.

Tagesablauf

Verlässliche Grundschule

Morgens genießen die einen Kinder die ruhige Atmosphäre im Gruppenraum, stimmen sich auf den Tag ein, erzählen von ihren Erlebnissen oder malen/basteln etwas. Die anderen Kinder nützen die freie Zeit vor dem Unterricht für Gesellschaftsspiele, Playmobil, gemütliches Stöbern, Kuscheln und Schmökern in den Büchern in der Sofaecke. Nach dem Unterricht haben die meisten Kinder einen verstärkten Bewegungsdrang und ein großes Mitteilungsbedürfnis. So spielen wir bei trockener Witterung im Freien oder im Winter auch in der Turnhalle.

Mittagessen

Mittlerweile essen wieder alle Kinder gemeinsam um 13:00 Uhr in der Mensa, da wir zu wenig Personal für zwei Essensschichten haben.

Wir werden von Gastromenü beliefert. Die Kinder bekommen das Essen am Platz serviert, so dass eine familiäre Atmosphäre mit gedämpfter Lautstärke und angenehmen Tischgesprächen entstehen kann. Anschließend putzen sich die Kinder die Zähne, räumen ihr Geschirr ab und reinigen ihren Tisch.

Hausaufgaben

Nach dem Mittagessen erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben unter Aufsicht und mit Unterstützung der Erzieherinnen. Nachhilfe kann jedoch nicht gewährt werden.

Nachmittagsbetreuung

In der Nachmittagsbetreuung können die Kinder freispielen, Rollenspiele in größeren Gruppen ausleben, oder sich bei einem Buch oder CD auf dem Sofa ausruhen. Es wird ein Beschäftigungsprogramm angeboten, das von Kochen, Basteln, Werken bis hin zu Ausflügen zum Sportplatz/Halle/ Spielplatz oder zum Schlittenfahren an der Loretokapelle wechselt. Um 15:00 Uhr wird in der Apfelpause Obst verzehrt und das Programm der letzten Stunde abgesprochen.

Schnell gefunden